louis [at] bernoth [dot] com

BRAND LIMITS bei Prof. Robert Paulmann, 4. Semester

Die Aufgabe war es, eine Marke an die Grenze der „guten“ Gestaltung zu bringen. Nicht auf ästhetische sondern auf inhaltliche Weise. Ich habe mich für Intel entschieden und wollte mit meiner Arbeit offenlegen, in welchen Bereichen das Unternehmen tätig ist. Es werden Extreme gegenübergestellt um dem Konsumenten die Entscheidung zu überlassen, inwiefern er oder sie das Unternehmen unterstützen möchte.

Abschlusspräsentation












Werkbericht PDF